TC Laufen Interclub: Junioren mit erfolgreichem Saisonabschluss / 2 Liga-Team mit Pech zurück in die 3. Liga

Bei den Junioren der Alterskategorie U15 standen diese Woche 2 Partien auf dem Programm. Am Montagabend bei herrlichem Tenniswetter durften die Spieler vom TC Birsmatt empfangen werden. Jamie Ettlin musste sich nach hartem Kampf und vielen schönen Ballwechsel seinem Widersacher am Schluss leider doch knapp geschlagen geben. Beim zweiten Einzel der Runde bat sich ein anderes Bild. Der erst 11 jährige Cedric Rudin spielte gegen seinen älteren Konkurrenten gross auf und konnte mit 6:1 und 6:0 den ersten Punkt der Saison einfahren. Das abschliessende Doppel bestritten Jamie Ettlin und Yannick Rudin. Sie mussten sich, trotz guter Gegenwehr, am Schluss geschlagen geben.

Es ging Schlag auf Schlag weiter. Bereits am Freitagabend stand das Auswärtsspiel in Breitenbach an. Nach den beiden Einzeln stand es 1:1. Cedric Rudin gewann sein Spiel mit 6:3 und 6:0. Noah Serrano musste sich bei seiner Premiere knapp geschlagen geben zeigte aber eine Leistung die für nächste Saison einiges Verspricht. Das Doppel konnten Jamie Ettlin und Julian Hofstetter mit 6:2 und 6:2 für sich entscheiden und somit den ersten Mannschaftssieg einfahren.

Es war eine gelungene Interclub Kampagne mit schönen, hartumkämpften aber stets fairen Ballwechsel. Ihr könnt stolz auf Euch sein Jungs.

Patrick Rudin

P1080075JPG
P1070487JPG

P1070917JPG

P1070954JPG
P1080022JPG

Das Herrenteam des Tennisclub Laufen spielte vergangenen Samstag das entscheidende Spiel gegen den Abstieg. Zwischen dem Gast, dem Basler Traditionsklub BLTC, und dem TC Laufen, musste in sechs Einzeln und drei Doppeln ein Absteiger ermittelt werden. Nach den Einzeln, Patrick Rudin und Arben Ameti hatten für Laufen gewonnen, stand es 2:4 für den BLTC. Die Doppel mussten entscheiden und Laufen hätte für den Ligaerhalt alle drei Doppel gewinnen müssen. Christian Dott und Patrick Rudin legten vor und verkürzten auf 3:4. Anschliessend wehrte sich das Doppel Nummer 3 der Laufner nach Kräften gegen ihre deutlich favorisierten Opponenten vom BLTC, musste sich aber nach klarem ersten Satz auch im zweiten Satz letztlich 5:7 geschlagen geben, womit der Abstieg besiegelt war.

Das Herrenteam des TC Laufen muss konstatieren, dass es für den Ligaerhalt zu viele Gelegenheiten, Spiele zu seinen Gunsten zu entscheiden, hat verstreichen lassen. Das Ziel für kommende Saison ist klar: direkter Wiederaufstieg.

Stefan Hamann

TC Laufen Interclub: Junioren steigen ein /55+ sichert sich Aufstiegsspiel / 2L muss in die 2. Abstiegsrunde

Einiges los im Interclub. Während die Junioren ihre erste IC-Begegnung durchgeführt haben, geht es bei den 55+ und 2L in die entscheidende Phase.
Die Junioren mussten bei ihrem Startspiel gegen Gelterkinden hartes Brot essen. 0:3 war das klare Verdikt, aber Jamie Ettlin, Yannick und Cedric Rudin, und Julian Hofstetter, bei seiner IC-Première, konnten wiederum wertvolle Wettkampf-Erfahrung sammeln. In der laufenden Wochen stehen gleich zwei weitere Partien gegen Birsmatt und am Freitag gegen Breitenbach auf dem Programm. Darüber nächste Woche mehr.

Das 55+ Team sicherte sich beim 3:3 im letzten Gruppenspiel gegen Leimental die notwendigen Punkte für den Gruppensieg. Dadurch kann das Team sich nun am 22.6. gegen 'Unteres Aaretal Döttingen' im Aufstiegsspiel zur 2. Liga das erklärte Saisonziel erfüllen.

Das 2. Liga Aktiv-Team konnte sich den Klassenerhalt in der ersten Abstiegsrunde noch nicht sichern. Das Team kämpfte gegen Schaffhauserrheinweg aufopfernd, aus den 6 Einzeln resultierte jedoch nur ein Sieg, den sich Patrick Rudin in einem sehr langen 3-Sätzer verdient hat.
Am 15.6., in der zweiten Abstiegsrunde, wird die Entscheidung über den Verbleib in der 2. Liga fallen müssen. Spannende Wettkampf-Luft wird somit über unserer Anlage 'Auf Saal' schweben.
2024-06-08 55JPG
René Plüss streckt sich und verhindert As

TC Laufen Interclub: 55+ 3L auf Gruppensieg-Kurs / 2L Gruppenspiele abgeschlossen

Bei herrlichen Wetterbedingungen, bestens präparierten Plätzen sowie wiederum zahlreichen Fans, konnte unser 3. Liga 55+ Team seine 2. IC-Partie gegen Rheinfelden bestreiten. Die perfekten Rahmenbedingungen, in Verbindung mit den top motivierten Spielern, führten dann auch, analog der Begegnung vor einem Jahr in Rheinfelden, zu einem ungefährdeten 6:0 Sieg. Auch wenn sich das Resultat klar und eindeutig präsentiert, waren einzelne Games teilweise hart umkämpft. Nach dem bereits vor zwei Wochen ungefährdeten 5:1 Erfolg gegen Helvetia führt das 3L 55+ Team die Tabelle vor dem letzten entscheidenden Spiel gegen den TC Leimental an. Und wenn nicht alles Stricke reissen, so liegt auch in diesem Jahr ein Aufstiegsspiel im Bereich des Möglichen. Nach den spannenden und intensiv geführten Spielen erfolgt ein weiteres Highlight zum Schluss – die Mannschaften wurden von Ritas Catering gourmetmässig auf das Beste verwöhnt. Das Fazit in Kürze – «Ein rundum gelungener Tennistag». 

Beim 3:6 des 2. Liga-Teams gegen Liestal holte Christian Dott im Einzel den ersten Punkt. In den anderen Einzeln ging es äüsserst knapp zu und her. Vier 3-Satz-Partien und eine 6:7/5:7 Partie, bei der Arben Ameti nahe am Sieg stand, hätten durchaus auch ein anderes Endresultat bringen können. Obwohl die Niederlage nach den 6 Einzeln bereits besiegelt, zeigte das Team grosse Moral und holte sich noch zwei Doppel-Siege.  Es geht nun im Juni ins erste Abstiegsspiel, auf welches man nach diesem Auftritt positiv entgegenblickt. 

René Plüss

2024-05-26 55 Teamjpg

55+ TC Laufen: v.l.n.r. Stephan Jeker, René Plüss, Thomas Tschäni, Hanspeter Brodbeck, Urs Jeker, Christoph Teuber

Interclub Spieltermine 2024

Die Interclub-Saison hat Anfang Mai gestartet. Unser 2. Liga-Team hat bereits zwei Begegnungen, unser 55+ Team eine Begegnung hinter sich. Die Junioren steigen Ende Mai ins Geschehen ein.

Hier die Termine der Heimspiele, bei denen sich die Teams auf zahlreiche Unterstützung freuen:

2. Liga

  • Samstag 25. Mai 2024, ab 10 Uhr: Laufen - Liestal
55+
  • Sonntag 26. Mai 2024, ab 9 Uhr: Laufen - Rheinfelden
  • Samstag 8. Juni 2024, ab 9 Uhr: Laufen - Leimental
Junioren U15
  • Freitag 31. Mai.2024, ab 18 Uhr: Laufen - Gelterkinden
  • Freitag 07. Juni 2024, ab 18 Uhr: Laufen - Birsmatt
  • Freitag 14. Juni 2024, ab 16:30 Uhr: Breitenbach - Laufen (kein Heimspiel aber liegt nur um die Ecke)

TC Laufen Interclub: 2L gut gespielt, aber chancenlos / 55+ 3L souveräner Startsieg

Dem 2. Liga-Team des Tennisclubs Laufen blieb vergangenen Samstag nichts anderes als die Stärke des Gegners und Gruppenfavoriten Arlesheim anzuerkennen. Auch wenn in einzelnen Spielen etwas drin gelegen wäre, blieb letztlich nichts anderes als zu anerkennen, dass der Gegner nicht nur einen sympathischen, sondern auch einen überlegenen Auftritt hinlegte und letztlich 9:0 gewann. Gerade Tim Buser legte als Arlesheimer Nummer 1 einen Auftritt hin, der an die Fabel vom Hase und vom Igel erinnerte. Wo auch immer der Laufner Hase hinspielte, der Arlesheimer Igel war schon da. Einzig Arben Ameti und Stefan Hamann im Doppel konnten auf Laufner Seite letztlich am Sieg schnuppern und verloren erst im dritten Satz im Champions-Tie-Break. Dennoch: auf den Ligaerhalt darf sich der TC Laufen berechtigte Hoffnungen machen. 

Das 55+ 3. Liga- Team durfte am 11.5.24 auch ins IC-Geschehen eingreifen und tat dies mit einem souveränen 5:1 Sieg gegen Helvetia. Urs Jeker, Christoph Teuber, René Plüss, Thomas Tschäni, Hanspeter Brodbeck gestanden Helvetia nur im abschliessenden Doppel einen Punkt zu. Zum Saisonziel wurde der Aufstieg in die 2. Liga erklärt. Der Start für dieses Unterfangen ist also geglückt. 

Stefan Hamann

2024-05-16 Wochenblatt-Bericht Foto TC Laufen 2 Liga Herren Team gegen Arleseheimjpg

nach dem Spiel ist die Rivalität vergessen